ZMorph VX 3D-Drucker FDM Full Set

4.400,00 €
Bruttopreis
In stock: 0 pz.


Wenn Sie Informationen wünschen, wenden Sie sich an die 3dcut-Spezialisten!

Anzahl

ZMORPH VX FULL SET

Der vollständige Satz von Zmorph VX ist der vielseitigste und funktionalste 3D-Multifunktionsdrucker, der alle Anforderungen erfüllen kann
Mit drei verschiedenen Fertigungssystemen (additiv: 3D-Druck - subtraktiv: CNC-numerischer Steuerschneider - Schneiden / Gravieren: numerischer Steuerlaser) und unendlich vielen verfügbaren Materialien ist der VX Ihr "Problemlöser", die Maschine für die Verwirklichung von allem, was Ihnen in den Sinn kommen kann. Alles fernsteuerbar dank der Ethernet-Verbindung: eine echte 4.0-Fabrik auf Ihrem Schreibtisch!
Die Vollversion enthält 5 Module:
1,75 mm Einzelfilamentextruder
Dual-Pro-Filamentextruder (Mischen von zwei Filamenten)
Laser Pro Modul
CNC Pro Modul
Modul für dichte Teige (z. B. Ciocollato)
Der Zmorph VX ist mehr als ein 3D-Drucker. Er sollte als "Personal Digital Factory" bezeichnet werden, da er nicht nur Objekte mit 3D-Technologie für verschmolzene Filamente (auch in mehr Farben mit Bildzuordnung) herstellen, sondern auch gravieren kann und Holz mit dem CNC-Zubehör graben, mit dem Lasermodul schneiden und gravieren, mit dem Schokoladenextruder komplexe Süßigkeiten herstellen.
Der Wechsel von einer Bautechnologie zur anderen ist sehr einfach, da alles so konzipiert wurde, dass die Bedienung der Maschine intuitiv ist. Angenommen, wir möchten vom 3D-Druck zur CNC (oder zum Laser) wechseln: Lösen Sie die einzelne Schraube, die den Extruder mechanisch blockiert, ziehen Sie den multipolaren Stecker ab und lösen Sie die Druckplatte (durch ein präzises Magnetsystem in ihrer Position verriegelt) ), auf die Arbeitsplatte für CNC / Laser und das Lasermodul (oder den CNC-Fräser) legen und fertig. Innerhalb weniger Minuten wechselten wir von einem Arbeitssystem zum anderen.
Apropos Platten: Es ist zu beachten, dass sowohl die für den 3D-Druck als auch die für den Laser / CNC im Vergleich zur vorherigen Version vollständig geändert wurden: Die erste ist jetzt eine "ultraflache" (auf 100 Grad beheizbar). Die zweite besteht vollständig aus Aluminium mit Löchern und Klemmen, um das Verriegeln der zu verarbeitenden Materialien zu erleichtern.
Die Maschinenstruktur ist dank des Rahmens aus 3 mm und 6 mm dickem Aluminium und Edelstahl äußerst vibrationsfest. In einigen Bereichen wurden auch Metallstangen als weitere Verstärkung hinzugefügt.
Die Arbeitskammer ist vollständig durch eine transparente PET-Abdeckung verschlossen, die es ermöglicht, den 3D-Druck von Materialien wie ABS und Nylon zu verbessern und den Staub der CNC-Bearbeitung nicht in der Umgebung zu verteilen.
Dank seines "Dual-Pro" -Extruders (und des Voxelizer 2.0-Verwaltungs- / Slicing-Programms) kann er auch etwas tun, was kein anderer 3D-Drucker kann: Farben so mischen, dass Nuancen oder sogar "Karten" erhalten werden. ein Bild. Hier sind einige der möglichen Anwendungen des fortschrittlichen Zweifilamentsystems (von oben nach unten): Selektives Drucken mit zwei verschiedenen Materialien, Farbmischung, Abbildung eines Bildes auf der Oberfläche des Druckobjekts, Drucken mit Material für Stützen, die sich in Wasser auflösen (so können Sie problemlos komplexe Objekte erstellen).
Voxelizer 2.0
Alle Arten der Herstellung werden von einer einzigen Software verwaltet, die kostenlos zur Verfügung gestellt und von demselben Haus namens Voxelizer entwickelt wird, da anstelle der für die 3D-Modellierung typischen Dreiecke das Voxel, ein Volumenelement, verwendet wird.
Es hat jetzt die Version 2.0 erreicht und ist dank der erneuerten Grafik und der vollständigen Trennung zwischen Additiv-, CNC- und Laserbearbeitung noch einfacher zu bedienen. Es ist auch in der Lage, andere Drucker wie den BCN3D Sigma zu verwalten.
Eigenschaften:
Druckvolumen 250 * 235 * 165 mm (mit Deckel nach oben 300 * 235 * 160 mm)
3D-Drucktechnologie: FDM
Maximale vertikale Auflösung: von 50 Mikrometer bis 400 Mikrometer
Repositionsgenauigkeit: 14 Mikron und 0,6 Mikron für die XY-Ebene bzw. die Z-Achse
Hochpräzise Stahlprofile für die X- und Y-Achse
Düsenloch: 0,3 mm oder 0,4 mm, je nach Extruder
Temperatur der beheizten Platte: bis zu 145 °
Filamenttyp: PLA, ABS, PVA, Nylon, Kunststoff mit Holz, Kunststoff mit Metallen, elastischer Kunststoff ...
Hier sind die Materialien, die vom Zmorph VX Full Set verarbeitet werden können
3D-Druck: ABS und Derivate, PLA und Derivate, PVA, PET, ASA, Nylon, HIPS, Thermochrom, TPU, Flex-Materialien,
CNC-Schneiden und Gravieren: Alle Arten von Holz, Polycarbonat, HDPE, Acrylglas, Verarbeitungswachs, Modellierplatte, Dibond-ähnliche Verbundwerkstoffe, Kupferlaminate (für Leiterplatten), POM, PVC-Schaum,
Lasergravur: alle Arten von Holz, Leder, Kupferlaminat (für Leiterplatten),
Laserschneiden: Papier, Pappe, Filz, dünne Dichtungsmaterialien,

Dicker Druck: Schokolade, Keksteig, Frischkäse, Zuckerguss, Keramik.









Datenblatt

Technologie
FDM-CNC-LASER
Arbeitsbereich
250*235*165
Druckgeschwindigkeit
120 mm/sec
Druckgenauigkeit
50 micron
Filamentdurchmesser
1,75 mm
Düsendurchmesser
0,4 mm
Doppelextruder
yes
Extrudertemperatur
250°C
Bodentemperatur
140°C
Software
Compatible with: Voxelizer, Simplify3D, Cura, Slic3r
Unterstütztes Zeichenformat
STL
Gewicht
35 Kg

Spezifische Referenzen

Das könnte dir auch gefallen

New Account Registrieren